Hertener Siedlungen

Wohnbaulandentwicklung und Energieversorgung wachsen zusammen – eine integrierte Strategie bildet den roten Faden für die Stadtentwicklung.

Die Hertener Stadtwerke beauftragten 2005 eine Machbarkeitsstudie für drei Siedlungsflächen, die sie für die Stadt Herten erworben  hatten. Aus einer anfänglichen Studie wurde die erfolgreiche Strategie „Hertener Siedlungen“. Stadtverwaltung und Stadtwerke wurden acht Jahre begleitet und gezielt unterstützt, ihre Baulandentwicklung und Energieversorgung zu einem nachhaltigen Produkt zu verbinden. Zu den Leistungen gehörten Strategieberatung und Projektmanagement ebenso wie städtebauliche Planung, Umgang mit Investoren sowie Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit. Insgesamt ist eine kooperativ erarbeitete Verfahrenskultur entstanden, die bis heute Bestand hat.

www.hertener-siedlungen.de