Solarsiedlung Kupferheide

Eines der ersten Pilotprojekte im Landesprogramm 50 Solarsiedlungen NRW.

Die erste Solarsiedlung im Landesprogramm mit einem gemeinsam durch 66 Bewohnerfamilien betriebenen Nahwärmenetz setzt konsequent auf Solarenergienutzung für die Wärme- und Stromversorgung. Zudem ging es um Integration eines Energie-, Wasser- und Mobilitätskonzepts in die kommunale Bauleitplanung und Qualitätssicherung. Die 1998 von der DBU mit rund 50.000 Euro geförderte Beratung und besonderen Planungslei-stungen in der Bauleitplanung haben zu einem Siedlungskonzept geführt, das die Stadt Bielefeld in dieser Form nicht aus eigener Kraft erstellt hätte. Das erste Projekt des Büros war zwei Jahre integrative Pionierarbeit in allen aktuellen Themenfeldern nachhaltiger Stadtplanung.