Wir suchen für 2024 vordringlich erfahrene Mitarbeiter:innen, und können leider aktuell keine Stellen für Absolventen anbieten. Für Werkstudent:innen gibt es bei uns regelmäßig zwei Stellen, die aktuell bis zum Ende des Sommersemesters vergeben sind. Du hast Interesse, bei uns zu arbeiten? Schau dir bitte die nachfolgenden Stellenprofile an!
Es ist immer gut vor einer Bewerbung zu sprechen. Rufe gerne an.

Du hast Architektur, Städtebau oder Landschaftsarchitektur studiert und mehrere Jahre Berufserfahrung mit städtebaulichen Projekten im Wohnungsbau und öffentlichen Räumen? Du hast eine gute Vorstellung davon, wie Du Stadträume gestalten möchtest? Du kannst Deine Ideen in Wort und Schrift gut begründen und überzeugend visuell vermitteln? Du hast Lust Projekte auch eigenständig zu leiten, ein motiviertes Team zu führen und Inhalte im Diskurs aktiv mitzugestalten?

Wir suchen für langfristige Beratungsprojekte in nachhaltiger Stadtentwicklung engagierte, und erfahrene Kolleginnen und Kollegen mit offenem Visier für interdisziplinäres Arbeiten. Reflektierte Kenntnisse in Städtebau und Stadtbaukultur sind ebenso nötig, wie Interesse an gesellschaftlichen Zukunftstrends sowie Erfahrung mit kommunalen und kommunalpolitischen Strukturen. Die Fähigkeit Gewohntes auch mal in Frage zu stellen sowie technisches und rechtliches Wissen über Gebäude und Infrastruktur im Städtebau ist sehr hilfreich.

Wir bieten moderne, offene Arbeitskultur mit flexiblem Arbeitsort und humanen Arbeitszeiten sowie interdisziplinäre Projekte in Stadtentwicklung und Kommunikation.

Neugierig? Dann ohne aufwendige Bewerbungsunterlagen einfach direkt bei melden.

Wichtiger Hinweis: Wir suchen ausschließlich Kolleginnen und Kollegen mit mehrjähriger Berufserfahrung in Büro- und Projektabläufen. Bitte auf diese Stelle keine Berufseinsteiger bewerben!

Du kannst mit VectorWorks und Adobe Produkten recht gut umgehen? Du hast eigenständige Vorstellungen davon, wie Du Stadt verändern möchtest und kannst Deine Ideen begründen und vermitteln?

Dann komme gerne als Werkstudent:in zu uns nach Köln!

Es ist uns egal, was Du studierst. Stadtplanung, Raumplanung, Landschaftsarchitektur, Architektur oder etwas völlig anderes. Entscheidend sind allein Deine Motivation, überzeugende Haltung, Persönlichkeit, fachliche Offenheit und je nach Semester gute Kenntnisse in Städtebau und Stadtbaukultur.

Wir bieten interdisziplinäre Projekte in Stadtentwicklung und Kommunikation. Dazu gehören interkommunale Projekte, Schnittstellen zu Energiewende und Mobilität sowie die Begleitung von interdisziplinären Planungsprozessen. Du kannst bei uns lernen, wie Büro, und Projektabläufe funktionieren, dass Projekte von Menschen gemacht werden und welche handwerklichen Herausforderungen dabei auf Dich warten.

Es wartet ein Standort mitten in Köln, eine moderne, offene Arbeitskultur sowie flexible Arbeitsort- und Arbeitszeitgestaltung.

Zeig uns mit Deiner kurzen Bewerbung an , dass Du bei uns richtig bist. Vorher anrufen spart Arbeit.

Eigeninitiative freut uns immer! Wir mögen jedoch keine unspezifischen Bewerbungen. Wir möchten lieber wissen, warum Du bei uns arbeiten möchtest, was Dich im Beruf besonders antreibt und was Du gut kannst. Hier einige Tipps für eine erfolgreiche Initiativbewerbung:

Schau Dir bitte zunächst unsere Website an, auf der Du gerade bist und überlege Dir, was bei uns anders sein könnte als bei einem reinen Stadtplanungsbüro. Warum willst Du ausgerechnet hier arbeiten?

Zeig uns bereits im Anschreiben kurz und knapp, dass Du dich mit uns individuell auseinandergesetzt hast. Wie bist Du auf uns gekommen? Was gefällt Dir besonders gut? Was motiviert Dich zu einer Bewerbung bei uns?

Der zweite wichtige Aspekt sind Deine besonderen Fähigkeiten. Erläutere uns in wenigen, klaren Sätzen, warum Du gut zu uns passen könntest und wo Deine Stärken sind. Verzichte darauf, uns Zeugnisse mitzuschicken. Wir werden Dich nie allein aufgrund von Zeugnissen zu einem Gespräch einladen. Wir schauen uns Arbeitsproben, Lebenslauf und Anschreiben an und achten auf ein stimmiges Gesamtbild.

Halte Deinen Lebenslauf kurz und knapp. Von Interesse sind Studium oder Ausbildung und Berufspraxis. Ehrenamtliches Engagement, Forschung oder Auslandsaufenthalte sind für das Gesamtbild hilfreich, aber nicht von entscheidender Bedeutung für uns.

Lege den Fokus auf aussagekräftige Arbeitsproben. Weniger ist mehr. Erläutere uns gerne, warum Du Dich für die ausgewählten Objekte entschieden hast und was sie von Deinen Fähigkeiten zeigen.

Gute Arbeitsproben sind für uns als Präsentation im Format PDF aufgebaut. Pläne, Grafiken und Text sind gut lesbar, klar strukturiert und vermitteln eine Idee. 1600 x 900 Pixel reichen für eine Präsentation völlig aus. Wer angibt InDesign oder Office zu können, kann es hier bereits gut nachweisen. Eine gute Zusammenstellung ist kurz, kommt auf den Punkt, zeigt ein überzeugendes Portfolio technischer Skills und wirkt nicht beliebig. Das PDF sollte möglichst nicht mehr als zehn Seiten umfassen. Weniger ist mehr. Zu den wichtigen Grundfähigkeiten gehört bereits, die Dateigröße \“mailfähig\“ zu machen.

Schlechte Arbeitsproben sind für uns umfangreiche PDF-Mappen beliebiger, kaum lesbarer Pläne, Grafiken und inhaltsfreier Texte, die keinen Bezug zur Bewerbung aufweisen. Ein gedankenloser Download-Link zu einem Portfolio oder eine erkennbare \“Massenmail\“.

Zeig uns mit Deiner persönlichen Bewerbung an , dass Du bei uns richtig bist. Darüber freuen wir uns!

 

Du hast Stadt- und Regionalplanung oder Geografie studiert und bereits etwas Berufserfahrung mit der Erstellung von datenbasierten Karten und Plänen? Du hast ein gutes technisches Verständinis im Umgang mit Datenaufbereitung und Darstelllung? Du hast Lust Teil eines motivierten, interdisziplinären Teams zu sein?

Wir suchen für langfristige Projekte regionaler Kooperation und Quartierserneuerung  engagierte Kolleginnen und Kollegen mit offenem Visier für interdisziplinäres Arbeiten. Reflektierte Kenntnisse in CAD (Vectorworks) und GIS (Q-GIS)  sind nötig. Interesse an gesellschaftlichen Zukunftstrends sowie ein gutes Auge für die Gestaltung von Karten und Plänen sind sehr hilfreich.

Wir bieten moderne, offene Arbeitskultur mit flexiblem Arbeitsort und humanen Arbeitszeiten sowie interdisziplinäre Projekte in Stadtentwicklung und Kommunikation.

Neugierig? Dann ohne aufwendige Bewerbungsunterlagen einfach direkt bei melden.

Rüdiger Wagner


Rüdiger Wagner
Dipl.-Ing. MA

Geschäftsführender Partner und Büroleiter. Seniorberater für regionale Entwicklung, Planungs- und Projektkommunikation sowie interaktive Medien. Studierte Geografie, Landschaftsarchitektur und Architektur Media Management.

r.wagner@jung-stadtkonzepte.de
0221-510917-11
Armin Jung


Armin Jung
Dipl.-Ing. MA Stadtplaner AKNW, DASL

Geschäftsführender Partner mit dem Schwerpunkt Stadtentwicklung, städtebauliche Planungsprozesse und Strategieberatung. Studierte Architektur und Architektur Media Management. Mitglied der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL)

a.jung@jung-stadtkonzepte.de
0221-510917-12